Donnerstag, 3. Mai 2012

Diätpläne : Jetzt geht es wirklich los...Schlank im Schlaf

Es ist jetzt Fakt. Ich MUSS wirklich dringend abnehmen...Ich hatte es ja schon sooo lange Zeit vor,aber ich muss sagen,dass ich einfach die Motivation verloren habe. Da die Tanzschule,inder ich Zumba gemacht habe,plötzlich 15€ mehr pro Kurs verlangt,will ich da auch nicht mehr hin. Gleiche Zeit,gleicher Trainer...und 18€ mehr? Quasi fast 40€ für 4 Mal (mit Glück) Zumba? Niemals.

Ich habe mich heute mit meiner Mum in einem Fitnessstudio angemeldet. Es ist eher ein Rehazentrum und ich werde dort auch,von der Krankenkasse übernommene,Rückengymnastik machen.Zudem erhalte ich einen Sportplan,nach dem ich dann 3-4 Mal die Woche für 1-2 Stunden trainieren werde.

Aber nur mit Sport werden die Pfunde wohl nicht purzeln...deshalb werde ich mich einer neuen Art der Ernährung bzw Diät widmen. Die Schlank im Schlaf Diät nach Dr Pape. Ich kaufe morgen das Kochbuch,lese mich ein und starte dann durch.

Mein Ziel ist es bis Juni/Juli um die 5-10kg verloren zu haben. Ich denke das ist relativ realistisch. Insgesamt will ich um die 25kg abnehmen..vllt auch mehr,um mich wieder wohl zu fühlen.

Ich werde meine Fortschritte,Rezepte usw auf meinem Abnehmblog  festhalten und dort quasi eine Art Diättagebuch führen. Dann kommt auch dort ein wenig Leben in die Bude ;)

Ich habe grade die letzte Tüte Chips für sehr lange Zeit platt gemacht...und um ehrlich zu sein...ich werde diese Leckereien vermissen. Aber wenn ich weiter so maßlos esse,werde ich bald aus allen Nähten platzen und das will ich einfach nicht. Ich will einfach wieder auf eine 38er/36er Jeansgröße,wie vor 3 Jahren...Für meinen Körper und auch in Hinsicht auf meinen späteren Beruf etc,ist es einfach wichtig,dass ich abnehme und das tue ich jetzt :)

Ich drücke mir selber die Daumen und hoffe es klappt im geplaneten Zeitrahmen (bis Ende 2012)

Hat jemand von euch schonmal nach der Schlank im Schlaf Diät Gewicht reduziert?

Kommentare:

  1. Ich habs zwar nicht gemacht aber mal gehört,dass es nicht wirklich was bringt...einfach gesund ernähren und vorallem regelmäßig essen und sport treiben. Dann gehts auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe da auch gespaltene Meinungen gehört. Eine Bekannte meines Freundes hat damit in nichtmal 6 Monaten über 20kg abgenommen...natürlich strikt dran gehalten,nichts süßes und viel Sport...einen Versuch ist es wert ;) Mit dem einfachen gesund ernähren,komme ich nicht so zurecht. Brauche irgendein Prinzip in das ich meine Hoffnungen stecken kann und ich Rezepte habe,nach denen ich kochen kann :D

      Löschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare.Konstruktive Kritik ist immer okay,aber wer beleidigend wird,muss damit rechnen,dass der Kommentar nicht veröffentlicht wird.Mühe umsonst gemacht und Lebenszeit verschwendet ;)