Mittwoch, 10. August 2011

Vorstellung : Bi-Oil

So ich wollte eigentlich schon längst im Bett sein,aber weil ich weiß,dass ich eh nich schlafen kann schreibe ich den Artikel dann jetzt wie geplant :)

Wie schon erwähnt hat mir die Firma delta ponatura das Bi-Oil zum Testen bereit gestellt.

Ich muss hier erwähnen,dass der Kontakt wirklich super nett war =) Sie haben mir schnell geantwortet,mit bei Fragen zur Seite gestanden und das Paket war auch schnell bei mir zuhause.

In dem Umschlag enthalten waren :

Ein persönliches Anschreiben
Eine Broschüre
Das Produkt


Es ist wirklich jede Menge Infomaterial zu dem Produkt dabei.Das finde ich gut.
Ich werde das ganze mal für euch zusammen fassen,damit ihr auch besser über das Produkt bescheid wisst :) Sollten noch Fragen offen sein,könnt ihr die ja gerne in einem Kommentar stellen.


(Alles was ich jetzt hier schreibe stammt nicht aus meiner Feder,sondern ist größtenteils aus den Broschüren übernommen ...nur mal so als Quellenangabe ;))


Das Bi-Oil ist ein spezielles Hautpflegeprodukt,welches entwickelt wurde,um das Erscheinungsbild von Narben,Dehnungstreifen und ungleichmäßiger Hauttönung zu verbessern.Auch ist es bei reifer und trockener Haut wirksam.
Das Öl hat bereits 66 Auszeichnungen im Bereich Hautpflege erhalten und ist seit Einführung im Jahr 2002 in 11 Ländern das meistverkaufte Mittel gegen Narben und Dehnungsstreifen geworden.

Bi-Oil kann am ganzen Körper,aber auch im Gesicht angewendet werden.

Enthalten sind :


PurCellin Oil


Vitamin A&E

Ringelblumenextrakt
Lavendel-,Rosmarin- und Kamillenöl

Es ist nicht fettend,zieht schnell ein und ist für alle Hauttypen geeignet.

Das Öl wird 2x täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen und mit kreisenden Bewegungen einmassiert.

Ich werde das Produkt auf dem Bauch und auf meiner Operationsnarbe am Arm testen.

Ich freue mich schon und bin gespannt,was es bei mir bewirken wird.

Ich wünsche euch eine gute Nacht :) Ich werde jetzt ins Bett und noch etwas TV schaun.

Bis die Tage :)


Kommentare:

  1. Ich benutze es auch zur Zeit, an Bauch, Busen und Oberarmen (an den Oberarmen nur zur allgemeinen Hautverbesserung, dort habe ich keine Streifen), um die Schwangerschaftsstreifen meiner ersten Schwangerschaft zu mildern und momentan hauptsächlich, um neue Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen. Ich bin zwar erst in der 7. Woche, aber ich finde, man kann nie früh genug anfangen, vorzubeugen. Letztes Mal war ich nämlich leider sehr faul und ärgere mich nun natürlich. Zwar hätte ich die Streifen vermutlich nicht verhindern können, aber vielleicht wären es nicht ganz so viele geworden...

    AntwortenLöschen
  2. Dann drück ich dir die Daumen,dass es hilft :) Ich hoffe auch,dass wenigstens die Farbe etwas abnimmt...das würde mir schon reichen =)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare.Konstruktive Kritik ist immer okay,aber wer beleidigend wird,muss damit rechnen,dass der Kommentar nicht veröffentlicht wird.Mühe umsonst gemacht und Lebenszeit verschwendet ;)