Montag, 31. Oktober 2011

Microcell 2000

Hey =)
Gestern habe ich mir bei Dm eine Flasche Microcell 2000 gekauft.Seit ich die Gelnägel nicht mehr habe,sind meine Nägel butterweich und brechen ständig ab,reißen ein oder Nagelschichten blättern ab...an meinem einen Ringfinger ist es besonders schlimm.Da hat sich die gesamte obere Nagelschicht abgelöst :(
Ich habe einiges versucht,aber nichts hat geholfen,also habe ich mir für 12€ dieses gelobte Wundermittel gekauft.


Innerhalb von 2-3 Wochen sollen die Nägel härter,länger und robuster sein.

Die Anwendung ist recht einfach :

Hoffe man kann es lesen..wenn nicht hier nochmal geschrieben :

Tag 1 : 1 Schicht Lack auf die Nägel auftragen.
Tag 2 : 2. Schicht Lack auftragen
Tag 3 : Alles mit Nagellackentferner abmachen und wieder bei Tag 1 beginnen.

So macht man das dann 2-3 Wochen und im Anschluss soll man den Lack einmal in der Woche als Unterlack nutzen.

Ich habe ihn auch schon aufgetragen.Er ist halt klar und sieht recht gepflegt auf den Nägeln aus.
Bin gespannt,ob das alles klappt.


Ich habe gelesen,dass es bei manchen auf den Nägeln weh tun soll...das konnte ich jetzt an Tag 2 noch nicht feststellen.Nur auf dem ganz kaputten Nagel hats kurz etwas gebrannt,aber das war auch sofort wieder weg.
Ich creme meine Hände vorher und nacher immer mit Handcreme ein...das sollte ausreichen an Schutz.

Auch enthält der Lack Formaldehyd.Wird als Krebserregend eingestuft,allerdings kommt dieser Stoff auch in Lebensmitteln und generell im Köper vor.2%  sind eine sehr geringe Menge.
Ich denke auch nicht,dass eine spätere Krebserkrankung darauf zurück zu führen ist,dass man mal diesen Lack benutzt hat ;)


Ich bin gespannt,ob meine geschändeten Nägel wieder gut werden^^

Kommentare:

  1. Das ist ein Wundermittel!
    Meine Mama nimmt das auch :)
    Liebe Grüße :))))

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe es wirkt bei mir auch so gut :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr über Kommentare.Konstruktive Kritik ist immer okay,aber wer beleidigend wird,muss damit rechnen,dass der Kommentar nicht veröffentlicht wird.Mühe umsonst gemacht und Lebenszeit verschwendet ;)